Wie kann das 9-Euro-Ticket der Bahn am besten genutzt werden?

Wie kann das 9-Euro-Ticket der Bahn am besten genutzt werden?

Seit dem 1. Juni 2022 gibt es in Deutschland das 9-Euro-Ticket. Das Ticket ist zunächst bis zum 31. August verfügbar und ermöglicht, dass der öffentliche Nahverkehr deutschlandweit für 9 Euro pro Monat genutzt werden kann. Innerhalb eines Monats ist es vom ersten bis zum letzten Tag des Kalendermonats gültig.

Mit dem 9-Euro-Ticket können bundesweit alle Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) genutzt werden.

Für 9 Euro kann somit mit allen Bahnen und Bussen im Nah- und Regionalverkehr gefahren werden, demnach für 27 Euro in drei Monaten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Ticket nicht im Fernverkehr gilt. Dementsprechend ist das Ticket in einem ICE, IC, EC und ECE nicht gültig. Auch die 1. Klasse ist von dem Angebot ausgeschlossen. Bei einer Mitnahme von Fahrrädern oder Hunden müssen diese kostenpflichtig dazu gebucht werden.

Warum gibt es dieses Ticket?

Das 9-Euro-Ticket ist ein Sonderangebot, welches einmalig und zeitlich begrenzt verfügbar ist. Es ist Teil des Energie-Entlastungspakets und wurde im Zuge der Initiative der Bundesregierung beschlossen. Das Ticket soll als Entlastung für die Energie- und Spritpreise dienen, die aufgrund der Ukraine-Situation und der Inflation und die Veränderung der Kaufkraft stark gestiegen sind.

Verbrauchende sind durch die aktuelle Situation stark von steigenden Preisen betroffen. Nicht nur die Lebensmittelpreise steigen, sondern auch die Zinskosten werden vermutlich aufgrund der Zinspolitik höher. Dadurch kann bereits ein Kleinkredit mit einer kleinen Kreditsumme und einer kurzen Laufzeit nur noch zu etwas höheren Zinssätzen erhalten werden. Im Fall des 9-Euro Tickets erfolgt die Finanzierung für die Ticket-Initiative durch Regionalisierungsmittel.

Darüber hinaus besteht die Hoffnung, den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wieder attraktiver zu machen. Dadurch könnten langfristig Autofahrten verringert und Bahnfahrten verstärkt werden, sodass positive Effekte für das Klima möglich sind.

Was muss ich tun, wenn ich bereits ein Monatsticket habe?

Im Falle eines bereits bestehenden Abos werden die Kosten auf 9 Euro gesenkt oder die Differenzsumme wird im nächsten Monat erstattet. Dies kann durch eine Gutschrift, Erstattung oder Geltungszeit Verlängerung geschehen. Nichtsdestotrotz sind alle weiteren Abo-Vorteile trotzdem gültig.

In den meisten Bundesländern wird auch den Studenten die Differenzsumme ausgezahlt oder mit den Studiengebühren im kommenden Semester verrechnet. Dies ist jedoch sowohl Bundesland- als auch regionsabhängig und es gibt keine einheitliche Regelung.

Wie kann ich das Ticket bestmöglich nutzen?

Aufgrund des attraktiven Angebots wird das Angebot von der Bevölkerung gut angenommen. Bereits kurz vor dem 1. Juni und daher dem offiziellen Start der Gültigkeit des Tickets, wurden über 7 Millionen Tickets verkauft. Sie wurden sowohl online, an Automaten und an den Schaltern der Deutschen Bahn verkauft. An diesen Stellen sind sie weiterhin für den Kauf verfügbar.

Wie kann ich das Ticket bestmöglich nutzen

Für Tagesausflüge, Wochenendtrips, den Weg zum Flughafen oder in der Urlaub in die Berge, an die Nordsee oder an die Ostsee – das Ticket kann vielfältig von Vorteil sein. Auch hier lohnt sich der Vergleich von den Verbindungsoptionen, um die Fahrzeit möglichst kurz zu halten. Hierbei geht es mehr um die Zeitersparnis, als um die Kostenersparnis. Oftmals dienen Vergleiche dem Zweck der Kostenersparnis. So zum Beispiel bei einem Kreditvergleich, bei welchem die Kostenersparnis durch den Vergleich von Zinskosten im Vordergrund steht, um so günstige Konditionen für einen Kredit zu erhalten. Häufig steht auch der Vergleich der Preise bei Bahntickets im Vordergrund. Im Zuge des 9-Tickets, liegt der Fokus jedoch vermehrt auf der Zeitersparnis. Durch das Ticket sind günstige Konditionen gegeben, daher wird eine möglichst kurze Fahrzeit bevorzugt. Mögliche Strecken und Beispiele für Kurztrips sind bereits weit verbreitet:

Von BisFahrzeit 
BerlinSächsische Schweiz (Bad Schandau)4,5 Stunden
Berlin Ostsee (Rügen)4,5 Stunden
Dresden Ostsee (Timmendorfer Strand) 5 Stunden
FrankfurtKöln3,5 Stunden
Hamburg Sylt 3 Stunden
Karlsruhe Sylt14 Stunden
LeipzigNürnberg4 Stunden
Stuttgart Freiburg im Breisgau (Schwarzwald)3-4 Stunden
Wittenberg Stralsund (Ostsee) 4,5 Stunden

Die Beispiele beziehen sich auf Großstädte und mögliche Fahrten von dort in andere Orte für den Urlaub, für Wochenendreisen oder Ausflüge. So besteht auch die Möglichkeit bei der Planung des Sommerurlaubs zu sparen. Die Optionen sind zahlreich und auch in kürzerer Zeit können mit dem 9-Euro-Ticket schöne Orte mit dem Regionalverkehr erreicht werden.

Im Vergleich zu den Fahrtzeiten mit einem ICE sind die Anfahrten mit dem Regionalverkehr in den meisten Fällen länger. Teilweise sind die Strecken mit dem ICE in der Hälfte der Zeit erreichbar. Dennoch ist das 9-Euro-Ticket ein attraktives Angebot und ermöglicht kostengünstige Mobilität und bietet insbesondere in den Sommermonaten ein breites Angebot für Ausflüge.

Darüber hinaus ist das Ticket auch für Auto-Pendler und die ÖPNV-Stammkunden hilfreich.

Jedoch kann es zu Feiertagen oder dem Beginn der Ferien in den einzelnen Bundesländern aufgrund des hohen Andrangs durchaus zu Verspätungen und vollen Zügen kommen. Insbesondere bei Fahrten zum Flughafen sollte eine mögliche Verspätung des Zuges eingeplant werden. Zurzeit hat die Deutsche Bahn wieder vermehrt Verspätung – unter anderem durch die hohe Nachfrage. Daher können verschiedene Verbindungen verglichen werden und Züge möglichst nicht zu den Stoßzeiten für Reisen genutzt werden.

Andreas Linde
Von
Der Kreditexperte Andreas Linde ist seit 2014 in der Finanzbranche tätig. Auf Matchbanker schreibt er über Kredite, Refinanzierung, APR, Zinssätze und alles, was mit Finanzen zu tun hat.
Matchbanker > Wie kann das 9-Euro-Ticket der Bahn am besten genutzt werden?