Darlehen

Ein Darlehen bietet eine Möglichkeit der Finanzierung größerer Investitionen. Es gibt mehrere Darlehensarten, wie beispielsweise das Forward Darlehen, ein partiarisches Darlehen oder ein endfälliges Darlehen. Auch ein Vergleich von Darlehn vor dem aufnehmen ist sehr wichtig und kann dabei helfen günstige Zinsen zu finden. Weniger
Mehr erfahren
Alle
100.000 €
Alle
80 Jahre
Ihre Suche ergab 14 Übereinstimmungen
50 - 2.000 € Kreditbetrag
30 - 62 Tage Laufzeit
9.9 - 9.9 % Sollzins
10.36 - 10.36 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 500€ und einer Laufzeit von 30 Tage einen eff. Zins in Höhe von 10,36% p.a, Sollzinssatz: 9,9% p.a., Gesamtbetrag: 504,26 €.
100 - 1.500 € Kreditbetrag
15 - 60 Tage Laufzeit
7.95 - 7.95 % Sollzins
7.95 - 7.95 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 300€ und einer Laufzeit von 1 Monat einen eff. Zins in Höhe von 7,95% p.a, Sollzinssatz: 7,95% p.a., Gesamtbetrag: 301,89 €.
3.000 - 20.000 € Kreditbetrag
12 - 81 Monate Laufzeit
5.32 - 16 % Sollzins
5.45 - 17.25 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 7000 € und einer Laufzeit von 48 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 8,99% p.a, Sollzinssatz: 8,64% p.a., Zinsbetrag 345,90 €, Gesamtbetrag: 8.304,00 €.
500 - 30.000 € Kreditbetrag
12 - 120 Monate Laufzeit
4.8 - 13.5 % Sollzins
4.91 - 14.91 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 4.000€ und einer Laufzeit von 72 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 7,9% p.a, Sollzinssatz: 6,45% p.a.
1.000 - 50.000 € Kreditbetrag
12 - 84 Monate Laufzeit
2.5 - 8 % Sollzins
3.2 - 19.5 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 12.500€ und einer Laufzeit von 84 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 10,90% p.a, Sollzinssatz: 10,39% p.a., Gesamtbetrag: 17.644€.
100 - 3.000 € Kreditbetrag
15 - 90 Tage Laufzeit
13.9 - 13.9 % Sollzins
13.9 - 13.9 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 7500€ und einer Laufzeit von 30 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 13,90% p.a, Sollzinssatz: 13,90% p.a. Gesamtbetrag: 100,58 €.
2.500 - 50.000 € Kreditbetrag
12 - 96 Monate Laufzeit
1.95 - 8.77 % Sollzins
1.93 - 8.99 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 7500€ und einer Laufzeit von 30 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 3,58% p.a, Sollzinssatz: 3,52% p.a., Zinsbetrag 345,90 €, Gesamtbetrag: 7.845,90 €.
3.000 - 50.000 € Kreditbetrag
24 - 84 Monate Laufzeit
1.87 - 7.35 % Sollzins
1.87 - 7.6 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 16.000€ und einer Laufzeit von 72 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 3,58% p.a, Sollzinssatz (fest): 3,47% p.a, Gesamtbetrag: 17.720,41 €.
1.000 - 62.000 € Kreditbetrag
12 - 96 Monate Laufzeit
2.86 - 7.53 % Sollzins
2.9 - 7.8 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 10.000€ und einer Laufzeit von 48 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 3,99% p.a, Sollzinssatz (fest): 3,91% p.a., Gesamtbetrag: 10.792 €.
1.000 - 100.000 € Kreditbetrag
12 - 120 Monate Laufzeit
3.14 - 8.36 % Sollzins
3.19 - 8.69 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 10.000€ und einer Laufzeit von 120 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 5,26% p.a, Sollzinssatz: 5,39% p.a., Gesamtbetrag: 12.882 €.
1.000 - 75.000 € Kreditbetrag
12 - 86 Monate Laufzeit
3.44 - 7.23 % Sollzins
3.49 - 7.49 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 10.000€ und einer Laufzeit von 30 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 3,33% p.a, Sollzinssatz: 3,28% p.a., Monatliche Rate 222,58€, Gesamtbetrag: 10.684€.
1.500 - 50.000 € Kreditbetrag
12 - 120 Monate Laufzeit
Von 3.92 % Sollzins
3.99 - 15.95 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 10.000€ und einer Laufzeit von 36 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 5,26% p.a, Sollzinssatz: 8,90% p.a.
1.000 - 30.000 € Kreditbetrag
12 - 84 Monate Laufzeit
4.8 - 13.5 % Sollzins
4.91 - 14.91 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 5000€ und einer Laufzeit von 30 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 3,49% p.a, Sollzinssatz: 3,44% p.a., Zinsbetrag 345,90 €, Gesamtbetrag: 5.180€.
100 - 300.000 € Kreditbetrag
6 - 111 Monate Laufzeit
3.83 - 15.49 % Sollzins
3.9 - 15.99 % Eff. Zins
Bsp. gem. §6a PAngV.: 2/3 alle Kunden erhalten bei 10.000€ und einer Laufzeit von 72 Monaten einen eff. Zins in Höhe von 8,29% p.a, Sollzinssatz: 7,98% p.a, Gesamtbetrag: 12.620 €.

Darlehen - Alles vom Vergleich bis zum Forward Darlehn

von Michaelaktualisiert am

DarlehenEin Darlehen kann dabei helfen eine große Investition und/oder größere Wünsche zu finanzieren. 

Denn bestimmte Finanzierungen können in den meisten Fällen nicht ohne ein Darlehen getätigt werden.

Wenn zum Beispiel eine Immobilie finanziert werden soll, kann ein Darlehn notwendig werden aufgrund der sehr hohen benötigten Geldsumme

Es gibt viele verschiedene Darlehenstypen, wie beispielsweise das Forward Darlehen. In diesem Artikel werden Sie alles rund um Darlehen erfahren:

  • Wie wird ein Darlehn definiert? 
  • Was ist der Unterschied bei einem Kredit und einem Darlehen?
  • Welche Darlehensarten gibt es – was ist ein partiarisches Darlehen und endfälliges Darlehen?
  • Kann ein günstiges Darlehen im Vergleich gefunden werden?  
  • Gibt es ein zinsloses Darlehen oder muss ich dann immer ein privates Darlehen aufnehmen? 

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben wissen Sie alles wichtige über Darlehen.

Lesen Sie in den nächsten beiden Paragraphen was ein Darlehen ist und wie Darlehn mit günstigen Zinsen gefunden werden können. 

Was ist ein Darlehn? 

Bei einem Darlehen, oder auch Darlehn geschrieben, leiht sich eine Person über einen befristeten Zeitraum Geld von einer Bank oder einer Privatperson. 

Dabei handelt es sich um einen schuldrechtlichen Vertrag. Der Darlehensgeber stellt dem Darlehensnehmer Geld zur Verfügung

Im Bundesgesetzbuch (BGB) sind die grundsätzlichen Pflichten der beiden Parteien eines solchen Vertrages geregelt, wie beispielsweise: 

  • Der Darlehensbetrag muss von dem Darlehensgeber (Gläubiger) in vereinbarter Höhe zur Verfügung gestellt werden.
  • Der Darlehensnehmer (Schuldner) ist verpflichtet die überlassene Summe bis zum Fälligkeitsdatum zurückzuzahlen

Zudem regelt der Darlehensvertrag um wie viel Geld es sich handelt sowie wann und wie viel Geld bei Fälligkeit neben den Zinsen zurückzahlt werden muss. 

Die monatliche Tilgungsrate für ein Darlehen enthält in den meisten Fällen den Tilgungsbetrag und den Zinsanteil. 

Es gibt sowohl ein Sachdarlehen, wobei es sich um die Überlassung einer Sache handelt, als auch ein Gelddarlehen, welches die Übereignung von Geld bezeichnet.

Ein Gelddarlehen ist üblicher. 

Charakteristika eines Darlehens: 

  • einen hohen Darlehensbetrag 
  • lange Laufzeiten 
  • vergleichsweise niedrige Zinsen aufgrund der ersten beiden Punkte

Die Einrichtung von einem Darlehenskonto ist notwendig beim Aufnehmen von einem Darlehen. Dies übernimmt die kreditgebende Bank.

Ein solches Konto ist kostenlos und im Darlehensvertrag enthalten. Es unterscheidet sich vom Girokonto, da es ausschließlich für die Darlehenssumme und die Rückzahlungen bestimmt ist.

Bearbeitungsgebühren für ein Darlehn werden auch Abschlussgebühren genannt und werden von Banken für die Bearbeitung erhoben.

Daher sollte auf den Effektivzins geachtet werden um günstige Darlehen zu erhalten.

Erfahren Sie mehr zu der Wichtigkeit des Effektivzinses im nächsten Abschnitt unseres Artikels. 

Wie Matchbanker Ihnen bei der Suche und Vergleich helfen kann 

Um ein günstiges Darlehen passend zu Ihrer Situation und Ihren Bedürfnissen zu finden, ist ein Vergleich verschiedener Arten, Anbieter und Angebote wichtig. 

Ein solcher manueller Vergleichsprozess kann sehr zeitaufwendig sein. 

Aber Matchbanker kann Ihnen helfen! 

Matchbanker ist ein online Vergleichsportal, dass Ihnen dabei hilft verschiedene Kredite und Darlehen zu vergleichen. 

In unserer Liste können Sie mehrere Kredite und Darlehen mit Ihren jeweiligen Konditionen finden.

Sie finden Informationen zu den Kreditsummen, Laufzeiten, Auszahlungszeit, Effektivzins, Vorraussetzungen sowie Vor- und Nachteile

Dadurch können Sie schnell, einfach und unkompliziert günstige Darlehn finden. 

Wie im vorherigen Absatz bereits erwähnt, sollte auf den Effektivzins im Vergleich geachtet werden.

Dies ist wichtig, da der Effektivzins die Gesamtkosten für ein Darlehen / einen Kredit umfasst.

  • Er beinhaltet auch die Nebenkosten und Bearbeitungsgebühren.

Der Sollzins nennt ausschließlich die reinen Kosten für das Darlehn. Daher ist der Effektivzins ausschlaggebender und entscheidender. 

In unserer Liste finden Sie Angaben zu beidem, dem Soll- und dem Effektivzins und können schnell und übersichtlich vergleichen

Was ist der Unterschied zwischen einem Darlehen und einem Kredit?

“Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Darlehen und einem Kredit?” hat sich wahrscheinlich schon fast jeder mal gefragt. 

Darlehen und Kredit sind Begriffe, die meistens als Synonym angewendet werden. 

Kredit ist der Oberbegriff für eine Geldanleihe. Demnach ist ein Darlehen eine weitere Unterform von einem Kredit. 

Es geht es um das Leihen von Geld und darum Fremdkapital aufzunehmen. Beides dient der Kapitalbeschaffung. 

In der Regel wird von einem Darlehen gesprochen wenn es sich um höhere Beträge und längere Laufzeiten handelt. 

Solche höheren Beträge sind oft Summen im sechsstelligen Bereich und haben eine Laufzeit von mehr als vier Jahren. Es handelt sich um einen langfristigen Zeitraum

Ein Darlehen dient häufig der Finanzierung größerer Investitionen wie beispielsweise von Immobilien. 

Bei kürzeren Laufzeiten und kleinen Beträgen wird daher eher von einem Kredit gesprochen. 

Die Summe eines Kredites ist oftmals im maximal fünfstelligen Bereich und dient für einen kurzfristigeren Zeitraum. 

Er ist oftmals für die Finanzierung von kleineren Anschaffungen/Investitionen und wird in Raten zurückgezahlt. 

Bei beiden wird im Vorfeld die Laufzeit der Rückzahlung zwischen dem Kreditnehmer und Kreditgeber vereinbart. 

Zwischen einem Darlehen und einem Kredit gibt es in der Anwendung im allgemeinen keine Unterschiede.

Es wird genauso auf Konditionen wie Zinssätze, Nebenkosten und Raten zur Tilgung geachtet wie bei einem Kredit als auch bei einem Darlehen. 

Welche verschiedenen Darlehen Arten gibt es?

Es gibt verschiedene Darlehn Arten, bei denen der größte Unterschied häufig in einem Punkt besteht: 

Die Zahlungsweise.

Dadurch kann die Rückzahlung entsprechend der Ansprüche des Kreditnehmers bestmöglich gewählt und angepasst werden. 

Eine Gemeinsamkeit der verschiedenen Arten ist, dass das Darlehen bis zum Ablauftag zurückgezahlt sein muss. 

Ein Vergleich der verschiedenen Möglichkeiten ist immer sehr wichtig und ratsam, um ein passendes Darlehen zu erhalten. 

Mit dem richtigen und bestmöglichen Angebot kann viel Geld gespart werden. 

Ein solcher Vergleich ist bei Darlehen sehr wertvoll. Lesen Sie mehr über den Vergleich von Darlehen/Krediten auf unserer Kreditvergleich Seite

Im Folgenden erfahren Sie mehr über einige Darlehensarten.

Was ist ein endfälliges Darlehen/Fälligkeitsdarlehen?

Bei einem endfälligem Darlehen, oder auch Fälligkeitsdarlehen bezeichnet, wird der gesamte geliehene Darlehensbetrag erst nach Ende der Laufzeit zurückgezahlt.

Aus diesem Grund wird ein endfälliges Darlehen auch Festdarlehen genannt. 

Der Darlehensnehmer zahlt ausschließlich die Zinsen während der Laufzeit des Darlehens.

Die Tilgung des Darlehens findet in einer Summe gegen Ende der Darlehenszeit statt. 

Der Darlehensgeber erhält daher über einen längeren Zeitraum nur Zinszahlungen. Zum Ende der Laufzeit erhält er die komplette Kreditsumme. 

Das Annuitätendarlehen 

Annuität kommt von dem lateinischen Begriff annus und bedeutet Jahr. 

Für die Laufzeit des Darlehens, also der vereinbarten Zinsbindungsfrist, zahlt der Kreditnehmer regelmäßig eine Rückzahlungsrate.

Es ist eine jährliche Gesamtrate, die je nach Absprache, übers Jahr verteilt getilgt wird. 

Diese Annuitätenrate ist dauerhaft gleichbleibend hoch und besteht aus einem Tilgungs- und Zinsanteil

Mit jeder Rate wird ein Teil der Restschuld getilgt, sodass sich der Zinsanteil entsprechend der verbleibenden Restschuld stetig verringert.

Dadurch steigt dann jedoch der Tilgungsanteil (um die ersparten Zinsen).

Der Tilgungsanteil gleicht die ersparten Zinsen aus, sodass eine gleichbleibende Rate entsteht. 

Je kleiner die Restschuld wird, desto geringer werden auch die Zinsen, da diese anhand des Restanteils berechnet werden. 

Bei Beginn der Rückzahlung sind die Zinsen ein großer Teil der Rückzahlungsrate und der Tilgungsanteil macht einen geringeren Teil aus. Jedoch wächst letzterer im Laufe der Zeit.

Es wird dauerhaft und somit auch jedes Jahr eine gleichbleibende Rate zurückgezahlt.

Am Ende der Laufzeit ist das Darlehen vollständig getilgt und daher zurückgezahlt.

Das Annuitätendarlehen ist eine der gängigsten Darlehensformen.

Annuitätendarlehen werden meistens als Anschlussfinanzierung für Immobilienfinanzierungen, Baufinanzierungen und Anschlussfinanzierungen verwendet.

Was ist das Tilgungsdarlehen?

Auch hier zahlt der Darlehensnehmer für die Laufzeit des Darlehens, also der vereinbarten Zinsbindungsfrist, regelmäßig eine Rate, oftmals monatlich.

Bei einem Tilgungsdarlehen variiert und verändert sich die Rate, sodass sie nicht gleichbleibend ist.

Der Tilgungsanteil der Rate ist gleichbleibend hoch. Jedoch fällt der Zinsanteil der Rate entsprechend des Restschuldbetrages. 

Deshalb ändern sich die Raten und es handelt es sich bei einem Tilgungsdarlehen um nicht gleichbleibende Raten.

Dies steht Gegensatz zum Annuiätendarlehen bei dem, durch den Ausgleich des fallenden Zinssatzes, die Raten gleichbleibend sind. 

Was ist ein Forward Darlehen?

Ein Forward Darlehen hat die Besonderheit des Abschlusszeitpunktes, da es bis zu fünf Jahre vor dem Ende der alten Zinsbindungsfrist abgeschlossen werden kann. 

Es ist eine Art Annuitätendarlehen. 

Dadurch können die heutigen und aktuellen Zinsen für die Anschlussfinanzierung gesichert werden. Das Forward Darlehen dient ausschließlich der Anschlussfinanzierungen. 

Es werden also heutige Zinsen gesichert, aber das Darlehen wird erst in der Zukunft abgerufen. Es ist ein zukunftsorientiertes Darlehen. 

Dies kann vor dem Risiko einer Zinserhöhung schützen und bietet für die finanzielle Planung Sicherheit. 

Um diese Konditionen zu erhalten, müssen Kreditnehmer in der Regel einen monatlichen Zinsaufschlag zahlen. 

Das Forward Darlehen wird häufig bei bei Anschlussfinanzierungen von Immobilienkrediten angewendet.

In der Regel dient es der Immobilienfinanzierung und wird bevorzugt wenn der Kreditnehmer vermutet, dass sich die Zinsen in Zukunft erhöhen werden. 

Zur Vereinfachung:

Die Idee hinter dem Forward Darlehen ist es, sich lange vor Ablauf der Zinsbindung bereits eine Anschlussfinanzierung mit aktuell günstigen Zinsen zu sichern. 

Es ist ein normales Annuitätendarlehen und verfügt über gleichbleibende Raten.

Jedoch wird der Auszahlungszeitpunkt von dem Darlehen mehrere (bis zu fünf) Jahre nach hinten verschoben.

Was ist ein Partiarisches Darlehen? 

Bei einem partiarischem Darlehen handelt es sich um ein langfristiges Darlehen an ein Unternehmen.

Der Darlehensgeber erhält einen vereinbarten Anteil von dem Gewinn oder Umsatz und daher keine Zinsen. 

Zweckgebundene Darlehen

Es kann von Vorteil sein, sich für ein zweckgebundenes Darlehen zu entscheiden, da oftmals weniger Zinsen berechnet werden. 

Bei einem Darlehen, welches eine Immobilienfinanzierung als Verwendungszweck hat, hat der Darlehensgeber den Gegenstand der Finanzierung als Sicherheit

Wenn die Raten nicht mehr zurückgezahlt werden können, besteht die Möglichkeit für den Kreditgeber den finanzierten Gegenstand, also hier im Beispiel die Immobilie, zu verkaufen. 

Damit können die noch offenen Kosten beglichen werden. Aufgrund dieser Sicherheit für den Darlehensgeber, fallen die Zinsen dementsprechend geringer aus

Ohne einen Verwendungszweck, fällt diese Art der Sicherheit weg, sodass die Zinsen höher sind. 

Daher kann es sinnvoll sein ein zweckgebundenes Darlehen abzuschließen. Dennoch müssen diese besonders abgesichert werden. 

Gibt es zinslose Darlehen? 

Ein zinsloses Darlehen klingt im ersten Moment ziemlich verlockend und ob diese existieren ist eine oft gestellte Frage. 

Dabei handelt es sich häufig um Darlehen von Familienangehörigen, Verwandten oder Freunden. 

Kreditinstitute vergeben in der Regel keine Kredite oder Darlehen ohne Zinsen.

Nichtsdestotrotz kann durch einen Vergleich ein Angebot mit relativ geringen Zinsen gefunden werden. 

Ist ein Darlehen ohne Zinsen immer ein privates Darlehen?

Ein zinsloses Darlehen eher zwischen Privatpersonen vor. 

Doch auch bei einem Darlehen zwischen Privatpersonen, also auch bei Freunden und Familienangehörigen, ist eine vertragliche Vereinbarung äußert empfehlenswert. 

Dies ist wichtig, damit es nicht zum Missverständnissen oder Streitigkeiten kommt. 

Bei zinslosen Krediten kann eine Schenkungssteuerpflicht ausgelöst werden.

Der Vorteil beim Geld leihen ohne Zinsen zu zahlen wird als Schenkung angesehen. Dies wird dann in den Steuern berücksichtigt. 

Auch sehr niedrige Zinsen können als Schenkung gelten. 

Ab wann es sich um eine Schenkung handelt, hängt auch von der Beziehung und dem Verwandtschaftsverhältnis beider Parteien ab. 

Der Freibetrag und die Laufzeit eines Jahres sind bei Darlehen außerhalb der Familie schnell übertreten. 

Daher sollte bei zinslosen Darlehen in der Familie und unter Freunden auf die Freibeträge geachtet werden. 

Abhängig von dem Verwandtschaftsverhältnis sind Freibeträge von 20.000 Euro bis 500.000 Euro möglich.

Bei einem engeren Verhältnis sind höhere Freibeträge möglich. 

Wie kann ich ein günstiges Darlehen aufnehmen? 

Bevor Sie ein Darlehen aufnehmen, sollten Sie sich über die jeweiligen Darlehen mitsamt der Konditionen informieren und mehrere Angebote/Anbieter vergleichen.

Die Zinssätze können erheblich variieren. Daher ist ein Vergleich umso wichtiger und lohnenswerter für jeden Darlehensnehmer.

Um ein passendes Angebot zu finden, können Sie bei Matchbanker die folgenden Schritte durchlaufen: 

  1. Geben Sie die gewünschte Darlehenssumme in der Suchfunktion an.
  2. Verschiedene Anbieter und Angebote werden sichtbar in unserer Liste. 
  3. Dort finden Sie zu jeden Angebot alle wichtigen Informationen und Konditionen. 
  4. Vergleichen Sie die Summen, Laufzeiten, Zinsen, Vor- und Nachteile. 
  5. Aus dem Vergleich heraus kann ein günstiges Angebot direkt ausgewählt werden. 
  6. Dadurch erfolgt eine Weiterleitung zu der Webseite der Partnerbank.
  7. Dort können alle notwendigen persönlichen Angaben für die Kreditanfrage angegeben werden.  
  8. Sie erhalten einen Kreditbescheid. 

Für den Darlehensantrag werden einige Informationen/Nachweise verlangt, für die Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit.

Diese variieren mit dem Kreditgeber, sind aber zum Beispiel:

  • Ein Einkommens-/Gehaltsnachweis 
  • Nachweise der Ausgaben und Einkommen Situation (Kontoauszüge) 
  • Nachweis von bestehenden Krediten 
  • Personalausweis/Reisepass Kopie

Mithilfe dieser Dokumente, kann der Darlehensgeber Ihre Bonität (Kreditwürdigkeit) prüfen.

Die Kreditwürdigkeit kann auch einen Einfluss auf die Höhe der Zinsen haben. 

Bei der Beantragung eines Darlehens und der Besprechung des Darlehensvertrages, sollte darauf geachtet werden, dass Sondertilgungen möglich sind. 

Mit Sondertilgungen können Sie Zahlung außerhalb der vereinbarten Tilgungsraten tätigen.

Falls daher mehr Geld zur Verfügung steht, kann dies für die Rückzahlung des Darlehens genutzt werden. 

Dadurch ist das Darlehen schneller zurückgezahlt und wird günstiger

Das Darlehen kurz und bündig

Darlehen können Wunsch-Investitionen wahr werden lassen. 

  • Bei einem Darlehen handelt es sich um höhere Beträge (oftmals sechsstellig) und um längere Laufzeiten.
  • Dies ist auch der größte Unterschied zu einem Kredit, da dieser maximal fünfstellige Beträge umfasst und kürzere Laufzeiten besitzt.
  • Ein Vergleich verschiedener Darlehn/Darlehensgeber ist immer wichtig! Dabei sollte besonders auf den Effektivzins geachtet werden.
  • Es gibt mehrere Darlehensarten: Annuiätendarlehen, Fälligkeitsdarlehen, oder ein Forward Darlehn. 
  • Ein Verwendungszweck kann die Zinsen verringern.

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie bestens über Darlehen Bescheid und können ein günstiges Darlehen passend zu Ihrer Situation und Ihren Bedürfnissen finden. 

Finde deinen Kredit auf Matchbanker