Geld sparen leicht gemacht – So gelingt Ihnen das Sparen im Alltag

Wie schafft man es eigentlich, am Geld sparen festzuhalten, wenn es doch überall zahlreiche Möglichkeiten gibt, sein Geld zu investieren und auszugeben? Wenn Sie sich auch Ihre persönlichen Wünsche durch Geld sparen erfüllen möchten, dann haben wir an dieser Stelle hilfreiche Tipps und Tricks, wie Sie Ihrem Ziel näher kommen.

Geld sparen

Denn die Frage “Wie spare ich Geld?” scheint offenbar absolut nicht aus der Mode gekommen zu sein. Geld sparen ist wieder voll im Trend und auch die Auseinandersetzung mit der finanziellen Lebensplanung scheint ab einem gewissen Alter unausweichlich zu sein. Damit Sie in Zukunft auch zu den cleveren Sparern und Sparerinnen gehören, befasst sich dieser Artikel mit etlichen Tipps und Tricks rund um das Thema: “Wie spare ich am besten?”

Wenn Sie sich mit dem Thema Geld sparen befassen möchten, erwartet Sie schon bald ein guter realistischer Überblick über Ihre Finanzen (Einnahmen und Ausgaben), klare Vorstellungen in puncto Lebensziele und mehr Vermögen durch reflektiertes Konsumverhalten.

Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie mehr darüber

  • …wie Geld sparen am besten funktioniert
  • …welche Einsparungen Sie im Alltag machen können
  • …welche Vorteile es mit sich bringt, wenn Sie aktiv Geld sparen

Wenn das Thema Geld sparen nun Ihr Interesse geweckt hat, dann lesen Sie den Artikel weiter und erfahren Sie neue, spannende Tricks zum Thema Geld sparen im Alltag.

Kurz und bündig – Wie spare ich Geld? 

Geld sparen im Alltag kann sehr einfach sein. Damit Sie bereits in Kürze mit dem Geld sparen beginnen können, sollten Sie zunächst all Ihre Einnahmen und Ausgaben auflisten. Schaffen Sie sich damit einen detaillierten Überblick über Ihre Finanzen.

  1. Einnahmen und Ausgaben auflisten

Verschaffen Sie sich einen Plan darüber, welche Einnahmen Sie monatlich erzielen. Listen Sie alles strukturiert auf: Was bleibt von Ihrem Einkommen am Ende übrig, wenn Sie alle Abzüge berücksichtigen? Listen Sie folgende Parameter auf:

  • Nettoeinkommen
  • Kindergeld
  • Wohngeld

Das Gleiche gilt für Ihre Ausgaben. Welche Ausgaben sind regelmäßig, welche ändern sich von Zeit zu Zeit? Inkludieren Sie alles und seien Sie immer ehrlich sich selbst gegenüber. Tragen Sie Folgendes zusammen:

  • Miete samt Nebenkosten
  • Autokosten
  • Versicherungen
  • Internet und Telefon
  • variable Kosten (Lebensmittel, Sportverein, Unterhaltung, Urlaub, Benzin)
  1. Sortieren Sie alle Einnahmen und Ausgaben 

Machen Sie nun für Ihre Einnahmen und Ausgaben eine thematisch geordnete Auflistung. So können Sie sehen, in welchen Bereichen Sie die meisten Einnahmen und Ausgaben haben. Teilen Sie alles in Kategorien ein, denn auf diese Weise verschaffen Sie sich einen optimalen Überblick über Ihre Finanzen. Sie können dies sowohl mithilfe eines Haushaltsbuches machen als auch mithilfe einer App, wo sie alle Kategorien ganz problemlos eintragen können. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, seine Einsparungen festzuhalten. 

Geld sparen im Alltag – wo kann ich noch sparen?

  1. Schauen Sie, was übrig bleibt!

Wenn Sie nun alle Einnahmen und Ausnahmen aufgeführt haben, können Sie einen Blick wagen auf das, was Ihnen übrig bleibt. Sie brauchen diese konkrete Summe, um damit in Zukunft haushalten können. Fragen Sie sich auch, welchen Betrag Sie im Monat gerne für sich zur Verfügung hätten. 

  1. Definieren Sie Ihre Wünsche und Lebensziele

Denken Sie darüber nach, was Ihnen im Leben wichtig ist. Welche Ziele haben Sie? Worauf möchten Sie hinsparen? Gibt es etwas, was Sie sich in ein paar Jahren gerne leisten möchten? Möchten Sie für sich und Ihre Familie ein Eigenheim aufbauen oder wollen Sie sich ein neues Auto kaufen? 

Oder sparen Sie vielleicht aus ganz anderen Gründen? Ist es vielleicht die Sicherheit im Alter, die Sie über das Sparen nachdenken lässt? Oder möchten Sie für die Ausbildung Ihrer Kinder eine gewisse Summe zur Seite legen?

Definieren Sie selbst Ihre individuellen Ziele und reflektieren Sie auch über die Motivation, die Sie dem Sparen gegenüber mitbringen. 

Sie sollten anschließend eine grobe Rechnung darüber erstellen, wie viel Geld zusammengefasst Sie sparen möchten.

Tipp: Seien Sie immer sehr sorgfältig und genau bei der Auflistung aller Einnahmen und Ausgaben. Nur so können Sie das Ziel “Geld sparen” realistisch erreichen.
Geld sparen

Wie spare ich am besten? Geld sparen Tipps und Tricks

Damit Sie auch wirklich mit dem Geld sparen Erfolge erzielen, sollten Sie sich stets realistische Ziele setzen. Belügen Sie sich auf keinen Fall selbst und schreiben Sie wirklich alles auf, was Sie den Tag lang ausgeben.

Fragen Sie sich anschließend, welche Ausgaben Sie eventuell entbehren können? Wo können Sie konkret sparen? Strukturieren Sie ggf. Ihr Konsumverhalten um.

  • Überprüfen Sie all Ihre Versicherungen, Mitgliedschaften, Abonnements und Telefonverträge. Vielleicht ist es Zeit für einen neuen, günstigeren Anbieter? Was benötige ich wirklich und was habe ich aus Gründen der Bequemlichkeit noch beibehalten? Setzen Sie Prioritäten!
  • Sind die Konditionen Ihres Kontos in Ordnung oder zahlen Sie Monat für Monat überhöhte Preise?
  • Welche Autokosten haben Sie im Monat? Lohnt sich das Auto überhaupt für Sie oder ist es Zeit, dass Sie sich mit Konzepten wie Car-Sharing auseinandersetzen?
  • Können Sie sparen, indem Sie auf Ihren Strom- und Heizungs- bzw. Gasverbrauch gezielt achten? Wechseln Sie wenn möglich den Energieversorger!
  • Brauchen Sie wirklich eine so hohe Anzahl an Kleidungsstücken oder lohnt sich vielleicht eine Capsule Wardrobe bei Ihnen, die Ihre Kleidungsstücke gezielt reduziert und somit zum Geld sparen beiträgt?

Wenn Sie all diese Punkte berücksichtigen, können Sie schon sehr gut eine gewisse Summe Geld einsparen. 

Stellen Sie sich dennoch auch zwischendurch immer wieder die Frage “Wo kann ich noch sparen?”, um auch kleine Ausgaben und Spontankäufe im Blick zu haben. Es gibt tatsächlich sehr viele Möglichkeiten und Tricks, mit denen Sie Ihr Geld sparen können.

Fragen Sie sich auch immer nach der Notwendigkeit Ihres Einkaufs. Manchmal kauft man einfach aus einer Laune heraus und nicht, weil man etwas wirklich benötigt. Beginnen Sie, Ihr Konsumverhalten nachhaltig zu verändern.

FAQ – Geld sparen

In welchem Alter sollte ich mit dem Sparen beginnen?

Ganz konkret lässt sich diese Frage nicht beantworten. Es ist jedoch von Vorteil, bereits in jungen Jahren mit dem Sparen anzufangen. Denn je früher Sie starten, umso besser stehen die Chancen auf eine gute Altersvorsorge. Je später man anfängt, desto weniger Zeit bleibt einem letztendlich, um noch ganz entspannt eine hohe Summe zur Seite zu schaffen.

Kann ich auch in puncto Kredit sparen?

Ja, auch dies ist möglich, indem Sie eine Umschuldung Ihrer Alt-Kredite planen. Prüfen Sie, ob Sie günstigere Konditionen erhalten können und schulden Sie Ihre alten Kredite zugunsten eines neuen Kredits um. So können Sie monatlich Geld einsparen und haben zudem einen besseren Überblick über Ihre Finanzen.

Wo sollte man Geld sparen? 

Richtig gut Geld sparen können Sie zum Beispiel in puncto Energiekosten. So können Sie zum Beispiel bei den Wasser-, Heizungs- und Stromkosten große Summen einsparen, wenn Sie genau auf Ihren Verbrauch achten und wirklich nur die Menge verbrauchen, die Sie auch benötigen. Auch der Einsatz von Solarthermie oder Solarzellen auf dem Dach könnte eine Option sein, um bei den Energiekosten zu sparen.  Es gibt viele Punkte, bei denen Sie wirklich bares Geld sparen können. Nutzen Sie seltener das Auto und greifen Sie zum Fahrrad, kaufen Sie nützliche Gegenstände auch mal gebraucht statt stets neu, verkaufen Sie Kleidung weiter. Es gibt einfach unzählige Möglichkeiten, um Geld zu sparen!